Mobile Klangwunder – Bluetooth Lautsprecher

Nixon Blaster

nixon_the_blaster2

© Nixon.com

 

Zugegeben, unauffällig, ja elegant sieht anders aus. Aber darum geht es wohl auch, wenn man im Freien seine Tunes zum Besten gibt und dabei – gewollt oder nicht – Aufmerksamkeit erregt. Mit dem „The Blaster“ aus dem Hause Nixon gehört der kurzzeitige Überraschungseffekt auf jeden Fall euch, zumindest in puncto Optik. Was den Sound angeht, so liegt dieser irgendwo zwischen „in Ordnung“ und „könnte besser sein“. Auf jeden Fall kann der Blaster nicht wirklich mit der Jawbone Jambox, auf gar keinen Fall aber mit dem Bose SoundLink Mini mithalten.

Dafür ist er jedoch stoßfest und auch Spritzwasser kann ihm nicht wirklich viel ab. Zudem bietet er eine praktische Freisprechfunktion, die sich auch sehr einfach und bequem nutzen lässt. Und noch einen entscheidenden Vorteil hat er, der Blaster: seine Akkulaufzeit. Diese beträgt immerhin stolze 12 Stunden, was ihn auch gleich an die Spitze der Bluetooth Lautsprecher in seiner Preisliga befördert – hinsichtlich Betriebszeit. Dafür muss man dann aber auch eine Größe in Kauf nehmen, die sich gegenüber den Kontrahenten bemerkbar macht. Mit Maßen von 21,8 x 9,5 x 4,5 (B / H / T) und einem Gewicht von 525 Gramm ist er definitiv eine Nummer größer als andere. Aber hey, wer früher einen Ghettoblaster mit sich schleppen konnte, den bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

Zusammengefasst: Der Nixon Blaster dürfte wohl eher diejenigen ansprechen, die den Tag am Strand verbringen und es auf eine lange Beschallung absehen ohne sich den Kopf darüber zerbrechen zu müssen ob nun eine Regenwolke aufzieht. Kostenpunkt: rund 160€.

Weiter mit: Ultimate Ears Boom

Kommentar gefällig?