Mobile Klangwunder – Bluetooth Lautsprecher

Ultimate Ears Boom

ultimate_ears_boom

© Ultimateears.com

 

Als Computerzubehör-Hersteller dürfte Logitech den meisten von uns ein Begriff sein. Als Hersteller von durchaus vorzeigbaren Audiogeräten wohl eher weniger. Dabei überzeugt die Sound-Röhre, die auf den Namen Ultimate Ears Boom hört (wobei Ultimate Ears eine Tochterfirma von Logitech ist), keineswegs nur optisch.

Mit seinem ausgesprochen detailreichen, natürlichen Klang in Kombination mit den vielfältigen Zusatzfunktionen sowie einer fast konkurrenzlosen Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden, führt der farbenfrohe und in zahlreichen Farbvariationen angebotene Bluetooth Lautsprecher seine Preisklasse eigentlich an.

Eigentlich, denn hinsichtlich des Basses hätte man vonseiten des Herstellers durchaus etwas großzügiger sein können. Das macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn man grundsätzlich basslastige Musik hören möchte – hier fehlt es dann am nötigen Drive. Ansonsten aber, kann der röhrenförmige Lautsprecher mit seinem auffällig-schlichten Design es ohne weiteres mit dem Bose SoundLink Mini aufnehmen.

Und mehr noch: er bietet eben auch zahlreiche Zusatzfunktionen auf die man beim SoundLink Mini leider verzichten muss, so etwa eine Freisprechfunktion, die Möglichkeit der Personalisierung über die dazugehörige App sowie die Möglichkeit der Paarung mit einem zweiten, baugleichen Gerät.

Last but not least ist der mobile Lautsprecher aus dem Hause Logitech staub- und spritzwassergeschützt. Das alles bei Maßen von 18 x 6,5 x 6,5 cm (B / H / T), einem Gewicht von 540 Gramm und einem Preis von rund 160€.

Auf einen Blick: Wer einen klangvollen mobilen Lautsprecher mit einer besonders langen Akkulaufzeit sucht, ohne dabei auf Zusatzfunktionen wie eine Freisprecheinrichtung verzichten zu wollen, sollte sich den Ultimate Ears Boom zulegen. Lediglich der Bass lässt etwas zu wünschen übrig. Wer darauf nicht verzichten kann, sollte zur Jambox greifen.

Kommentar gefällig?